DI Dr. Rudolf Kanzian

DI Dr. Rudolf KanzianDI Dr. Rudolf Kanzian gründete 1997 das Unternehmen KANZIAN ENGINEERING & CONSULTING. Er ist seither Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter von KEC.

Seine Qualifikationen erwarb er an der Universität für Bodenkultur (Kulturtechnik & Wasserwirtschaft) bzw. Technischen Universität (Technischer Umweltschutz) jeweils in Wien. Dann folgte die Zeit als Assistent am Abfallwirtschaftsinstitut der BOKU und die Dissertation mit dem vorausschauenden Thema „Das Abfallwirtschaftskonzept – Eine Grundlage für den Aufbau eines betrieblichen Umwelt-Managementsystems nach EMAS”. 1995, am Institut für Abfallwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (BOKU) entschloss er sich, nach einem Zwischenstopp als Leiter der Umweltgutachter-Organisation und Leitender Auditor bei DET NORSKE VERITAS (DNV), 1997 zur erwähnten Firmengründung.

Seither ist er neben der unternehmerischen Tätigkeit auch als Lektor an Universitäten und Fachhochschulen und Trainer in der Erwachsenenbildung im Einsatz.

EMAS & GRI

Als einer der ersten EMAS-Gutachter in Österreich ist er noch immer sehr von der EMAS-Philosophieüberzeugt. Als mit EMAS II die Möglichkeit geboten wurde, dass sich auch Dienstleister der externen Begutachtung unterziehen können, war es für DI Dr. Kanzian selbstverständlich, dies auch bei KEC intern umzusetzen. Bereits 2004 wurde die Umwelterklärung gleichzeitig in Form eines Nachhaltigkeitsberichts veröffentlicht und alle 3 Jahre - seit 2013 auch nach GRI-Kriterien - aktualisiert.

Energiemanagement war immer ein Teilaspekt eines Umweltmanagementsystems. Nun wird aufgrund internationaler Vorgaben daraus ein Schwerpunktthema. Bereits 2008 wurde gemeinsam mit der Österreichischen Energieagentur und dem OEKV das Projekt „Energiemanagement 2010“, eine vom Klimafonds geförderte Studie, erarbeitet. Damit wurde erstmalig in Österreich die Einführung eines Energiemanagementsystems, damals auf der Basis der EN 16001, in Unternehmen getestet.

Neben den Umweltschutzaktivitäten liegen DI Dr. Kanzian aber auch die Themen Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit am Herzen.

Jahrelange Erfahrung

Viele Betriebe starten mit einem Qualitäts-Managementsystem. Hier kann DI Dr. Kanzian durch die Qualifikation als Leitender Auditor bei DET NORSKE VERITAS auch auf Erfahrungen seit 1996 verweisen. Auch bereits 1996 wurde er vom Umweltministerium als einer der ersten österreichischen EMAS-Umweltgutachter zugelassen, seit 1998 ist er ausgebildete Sicherheitsfachkraft. Als Leitender Auditor für OHSAS 18001 bzw. Risikomanagementsysteme gem. ONR 49001 führt er seit Jahren Zertifizierungs-Audits für DET NORSKE Veritas durch.

Als Autor zahlreicher Bücher zu den Themen Managementsysteme oder Entsorgungslogistik gibt er seine Erfahrungen auch immer wieder weiter. So basieren die gesetzlichen Anforderungen an ein Abfallwirtschaftskonzept auf einem Leitfaden, der 1992 am ABF-BOKU entwickelt und veröffentlicht wurde.

Im Umweltrechtsbereich konnte DI Dr. Kanzian als ein Mitbegründer der Struktur und Anforderungen an einen Konsolidierten Genehmigungsbescheid gemäß UMG ebenfalls Grundlagenarbeiten vollbringen.

 

International für Sie tätig

Karte

Wir sind für Sie da!

Unsere Standorte

  • Demo

    A-1020 Wien

    Pazmanitengasse 19/20
  • Demo

    A-9560 Feldkirchen

    10. Oktober-Str. 17/1.7
  • Demo

    A-6900 Bregenz

    Schendlingerstraße 40
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok